MENÜ

Edit Template

INTO THE WILD
PITCHING SALON 2024
@BERLINALE

 

Am 19.02 findet der große Pitching Salon im Rahmen der diesjährigen Berlinale statt. Das Ergebnis aus 12 Monaten harter Arbeit und Herzblut wird präsentiert. Vor einem geladenen Publikum der wichtigsten Menschen aus unserer Branche: ausgewählten Produzent:innen, Redakteur:innen, Verleiher:innen, Filmförderungen pitchen die INTO THE WILD Mentees ihre Stoffe!

Anmeldung nur über Einladung.

EVA NEIDLINGER IM SOONERCAST

 

Jetzt das exklusive Interview mit INTO THE WILD Mentee Eva Neidlinger in der neuen Folge vom Soonercast anhören.

Spotify
Apple Podcast
Eva auf Sooner.de

 

PITCHING VORBEREITUNG MIT SIGRID ANDERSON +
FIRST LOOK ONLINE PITCH

Wir hatten diese Woche einen tollen und intensiven Pitch Workshop mit der wundervollen Sigrid Andersson. Zum Abschluss dieser produktiven Woche durften wir unsere Filmstoffe unseren Partner:innen von pitchen.

Vielen Dank an Sigrid für diese wunderbare Vorbereitung und Erfahrung. Danke an alle Partner:innen für euer zahlreiches Erscheinen.
Next Stop: Berlinale Pitch!

Mehr über Sigrid Anderson hier

INTO THE WILD MENTEES JETZT BEI SOONER.DE

Sooner ist dieses Jahr offizieller Partner von Into The Wild! Die Filme zwei unsere Mentees sind daher jetzt exklusiv auf Sooner zu sehen. Außerdem stellen Alina Yklymova und Eline Gehring ihre (Lieblings-)filme auf Sooner vor.

Alina Yklymova auf Sooner.de

Eline Gehring auf Sooner.de

INTO THE WILD GEWINNT ROBERT GEISENDÖRFER SONDERPREIS

 

Die Jury des Robert Geisendörfer Preises 2023 würdigt in diesem Jahr
„Into the Wild“, ein Mentoring-Programm für junge Filmemacherinnen. Der
Sonderpreis geht an: Isabell Šuba und Catalina Flórez.

Zur Begründung schreibt die Jury unter dem Vorsitz von Kirchenpräsident Dr. Dr. h. c. Volker Jung: „Den Filmnachwuchs in Deutschland fördern viele Programme, aber selten passiert das so konsequent und zielgerichtet wie bei ,Into the Wild‘. Das von Isabell Šuba initiierte und von Catalina Flórez koordinierte Programm vernetzt Absolventinnen aller Filmhochschulen in Deutschland mit Mentorinnen aus
der Branche und erleichtert so den Einstieg in ein immer noch stark männlich geprägtes Arbeitsumfeld. Die Nachhaltigkeit der Arbeit und die Selbstverpflichtung zu Weiterentwicklung und Diversität zeichnen ,Into
the Wild‘ aus und machen das Programm besonders zukunftsfähig und fördernswert.“

Hier geht es zur Pressemitteilung

DAS SIND DIE MENTEES* & MENTORINNEN* 2023:

Während unsere ersten zwei Jahrgänge erfolgreich in der Filmbranche
durchstarten, geht das Into The Wild Mentoring Programm 2023 nun in die dritte Runde!

 

DAS PROGRAMM WIRD MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG REALISIERT UND GEFÖRDERT VON
Edit Template

INTO THE WILD
Isabell Šuba
Catalina Flórez

Impressum
Datenschutzerklärung

INTO THE WILD
Isabell Šuba
Catalina Flórez

intothewild.mentoring @gmail.com

Edit Template
Nach oben scrollen