ANNA DITGES

ANNA DITGES – Autorin und Regisseurin. 2020–2021 trainiert sie ihre Regie- und Schauspielführungs-Skills bei Mark Travis in Los Angeles. 2019 Absolventin der DrehbuchWerkstatt München. 2009 Drehbuchweiterbildung an der New York Filmacademy. 2002 Diplom an der Kunsthochschule für Medien Köln.

2008 ICH WILL DICH – BEGEGNUNGEN MIT HILDE DOMIN ist ihr mehrfach ausgezeichnetes Kinodebüt, für das Anna Ditges neben der Regie auch Kamera, Schnitt und Produktion umsetzt. Der Dokumentarfilm läuft auf zahlreichen internationalen Filmfestivals und findet über 33.000 Besucher*innen im deutschen Arthauskino. 2015 folgt der zweite Kinodokumentarfilm in Personalunion: WEM GEHÖRT DIE STADT – BÜRGER IN BEWEGUNG, ebenfalls international auf Festivals erfolgreich, löst eine Vielzahl gesellschaftlicher Debatten zu Demokratie und Mitbestimmung aus.

Bei Into The Wild entwickelt Anna Ditges ihr Spielfilmdebüt UNTER MEINER HAUT – DAS FLIESSENDE LICHT DER GOTTHEIT über das heutige Leben einer gläubigen Ordensschwester.

Auszeichnungen:
Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen
Nominierung Bild-Kunst-Schnitt Preis Dokumentarfilm
Nachwuchspreis DEFA
Kölner Medienpreis
Dokumentarfilmpreis Filmfestspiele Biberach

Link zur Homepage